Technik & Bau

Technischen Maßnahmen, die in Räumen und Gebäuden getroffen werden können, sind Gegenstand der Rubrik „Technik & Bauen“. Behandelt werden Standards und Innovationen bei der Gebäudeversorgung (z.B. Wärme, Strom, Wasser, Luft) und der Entsorgung aller Abfallprodukte (Abwasser, Müll), der Sicherheitstechnik sowie der Automatisierung von Arbeitsvorgängen in Gebäuden.

Immobiliendarlehen

Immobilienkäufer haben nicht mehr unbegrenzt Zeit, ihre Darlehensverträge zu prüfen und den Widerruf zu erklären. Der Bundestag hat am 18. Februar 2016 beschlossen, das Widerrufsrecht für Verträge aus den Jahren 2002 bis 2010 auslaufen zu lassen, um Rechtssicherheit für die Banken herzustellen: Nach dem 21. Juni 2016 können Kreditnehmer den sogenannten Widerrufsjoker nicht mehr ziehen. Anlass ist die Umsetzung der europäischen Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR). Das Gesetz tritt am 21. März 2016 in Kraft.

Weiterlesen

LichtBlick bindet Tesla-Batterien in die Energiemärkte ein

Der amerikanische E-Auto-Hersteller will mit dem Grünstromanbieter LichtBlick
Batterien für den Haushalt bauen. Bisher waren die Systeme zu teuer. Nun könnte
der Schritt zur dezentralen Stromspeicherung gelingen.

Weiterlesen

Biologische Rohrreinigung

Die biologische Rohrreinigung ist für alle Abwässer mit organischen Bestandteilen
geeignet, zum Beispiel Küchen- und Toilettenabwässer. Zu empfehlen ist der Einsatz
nicht nur in Krankenhäusern, Hotels und öffentlichen Gebäuden, sondern auch in Mehrfamilienhäusern.

Weiterlesen

Nächtliches Abschließen der Hauseingangstür?

Häufig wird in Eigentümerversammlungen der Wunsch geäußert, man möge beschließen, dass die Hauseingangstür des Nachts abgeschlossen werden soll. Daher wird in vielenHausordnungen verankert, dass die Hauseingangstür zu bestimmten Zeiten, typischer Weise in den Nachtstunden, verschlossen zu halten sein soll.

Weiterlesen

Energie-Standard für Neubauten steigt ab 2016

Auf dem Weg zum EU-weiten Niedrigstenergiegebäude fordert die geltende Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) ab 2016 noch effizientere Neubauten: mit weniger Primärenergiebedarf für die Anlagentechnik und mit mehr Dämmung für die Außenhülle.

Weiterlesen

Auslegung einer Vereinbarung durch Beschluss?

In vielen Gemeinschaftsordnungen finden sich Regelungen, die auch auf den zweiten Blickunklar bleiben. Insbesondere mehrdeutig formulierte Vereinbarungen zu Umlagen und Verwaltungskompetenzen, aber auch solche zu Ausbaurechten, Zustimmungserfordernissen, Stimmenmehrheiten und vielem anderen können innerhalb der Eigentümergemeinschaft zu Unsicherheiten führen.

Weiterlesen

Strengere Pflichten in Bezug auf Aufzugsanlagen

Seit 1. Juni 2015 gilt die novellierte Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). Sie bringt zahlreiche Neuerungen mit sich, die Auswirkungen auf den Betrieb von Aufzugsanlagen haben.

Weiterlesen