Rechtsfähigkeit

Nach einem entsprechenden Urteil des Bundesgerichtshofes sind Wohnungseigentümergemeinschaften als juristische Person anzusehen und verfügen somit über eine Teilrechtsfähigkeit. Der Kauf von Grundstücken und Immobilien ist damit beispielsweise in Gemeinschaft möglich. Das Urteil betrifft auch auch die gesamtschuldnerische Haftung, welche auf die Haftung des Einzelnen im Rahmen seines Miteigentumsanteils beschränkt wurde. Siehe dazu „Gesamtschuldnerische Haftung“.

Zurück