Protokoll

Das Protokoll über die Eigentümerversammlung und deren Beschlüsse wird von der Hausverwaltung angefertigt, welche im Vorfeld zudem zur Versammlung lädt und die Tagesordnung übersendet. Das Versammlungsprotokoll bedingt aber nicht die Gültigkeit der einzelnen Beschlüsse; diese sind auch ohne das Dokument rechtsgültig.

Eine genaue Regelung zu Form und Inhalt des Protokolls gibt es im Wohnungseigentumsrecht nicht, weshalb sich Richtlinien dafür als Festschreibung im Verwaltungsvertrag empfehlen. Die Übersendung an die Eigentümer (bzw. Zugänglichmachung für selbe) sollte bis eine Woche vor Ablauf der Monatsfrist für Widersprüche geschehen.

Zurück