Mietverwaltung

Die Mietverwaltung ist eine Kernkompetenz der Haus- bzw. Immobilienverwaltung, wenn das Gebäude bzw. einzelne Wohn- oder Gewerbeeinheiten darin vermietet werden. Die Verwaltung der Mietsachen umfasst dabei zahlreiche verschiedene Einzelaufgaben. Diese lauten beispielsweise wie folgt:

• Betreuung von Mietern und Bearbeitung deren Anfragen
• Bearbeitung von Schlüsselbestellungen für Wohnung / Einheit
• Abnahme und Übernahme der Mieteinheiten
• Aufsetzen, Ändern, Abschließen und Kündigen von Mietverträgen
• Mieter-Akquise und Überprüfung von Interessenten (Bonität)
• Überwachung des Zahlungsverkehrs, speziell Miete, Kaution, Nebenkosten
• Abrechnung von Kautionszinsen im Mietverhältnis und der Kaution nach Auszug
• Buchung der einzelnen ordentlichen und außerordentlichen Zahlungen
• Geltendmachung von Ansprüchen des Eigentümers / der Eigentümer gegenüber des Mieters
• Mietinkasso
• Prüfung und Realisierung der Mieterhöhung
• Erstellung, Überwachung und wenn nötig Durchsetzung der Hausordnung
• Betriebskosten, deren Abrechnung für die Mieter, ggf. Anpassung der Vorauszahlung
• Erstellung der Nebenkostenabrechnung sowie deren Durchsetzung
• EÜR für den / die Eigentümer als Teil- und Jahresabrechnungen
• Überschussabzahlung an Eigentümer
• Eigene oder veranlasste Begehung und Kontrolle der Immobilie
• Realisierung und Kontrolle von Reparaturen und den zugrundeliegenden Verträgen
• Prüfung und Abschluss von Versicherungen sowie Abwicklung von Inanspruchnahme
• Realisierung der Wartung und Überwachung betreffender Verträge

Zurück