Jahresabrechnung

Die Jahresabrechnung / Nebenkostenabrechnung gehört zu den wichtigsten Aufgaben und Kernkompetenzen einer Hausverwaltung. Die Jahresabrechnung beschreibt die reinen Einnahmen und Ausgaben eines Abrechnungszeitraumes, meist des Kalenderjahres, und wird bis maximal sechs Monate nach Ende des Zeitraums angefertigt. Kein Bestandteil sind Verbindlichkeiten, Forderungen und Abgrenzungsposten, wobei Energielieferung und Wasserlieferung eine Ausnahme darstellen.

Über die Form oder den genauen Inhalt der Jahres- oder Nebenkostenabrechnung gibt es weiterhin keine eindeutigen Regelungen oder Vorgaben. Jedoch bieten entsprechende Gesetzestexte Anhaltspunkte zur Orientierung. So gehört zur jährlichen Abrechnung auch die Aufführung des Vermögensstatus’ der Wohnungseigentümergemeinschaft, wozu Kontostand, Rücklagen und Zinsen gehören.

Zurück