Hausgeldabrechnung

Die Hausgeldabrechnung beschreibt die Nebenkostenabrechnung, in der Vorauszahlungen des Hausgeldes mit den angefallenen Kosten gegenübergestellt werden. Diese Abrechnung wird von Seiten des Hausverwalters erstellt und umfasst meist das Kalenderjahr als Abrechnungszeitraum.

Neben den Betriebskosten nach Betriebskostenverordnung können auch Positionen einfließen, die nicht auf Mieter umgelegt werden können. Dazu gehören Gebühren für Verwaltung und Kontoführung sowie die Rücklagenzuführung und Reparaturen.

Zurück