Der Mix macht‘s - 8. Bonner Fachseminar fand mit mehr als 100 Teilnehmern großen Widerhall

Zum Thema „Wohneigentumsrecht in der Verwaltungspraxis“ lud die BVI-Mitgliedsfirma Immobilien Dittmann KG Bonn am 10. Oktober 2018 bereits zum achten Mal Eigentümer, Beiräte, Verwalterkollegen und Rechtsanwälte zur Weiterbildung ein.

 

Mehr als 100 Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen waren der Einladung ins Bonner Hotel Bristol gefolgt, um Fachwissen aufzufrischen und zu vertiefen. Gut 20 weitere Beiräte, Eigentümer und Verwalter hatten vergeblich auf einen freiwerdenden Platz gehofft, um bei den unterhaltsamen Vorträgen neue Erkenntnisse zu sammeln.

Effektiver Wissenszuwachs bei Eigentümern, Verwaltern und Beiräten

„Das positive Echo hat uns total überwältigt – mit so einem Interesse haben wir nicht gerechnet! Wir wollten den Beiräten der Eigentümergemeinschaften, die wir betreuen und denen, die sich für eine Zusammenarbeit interessieren, einen echten Mehrwert und effektiven Nutzen für ihre Arbeit bieten.", erklärte Ingo Dittmann. Auch Verwalterkollegen, darunter einige Nicht-BVI-Mitglieder, nutzten das Bonner Forum. Dittmann setzte auf einen Teilnehmer-Mix von je einem Drittel Beiräte, Eigentümer und Verwalter - wohl wissend, dass Interessen konträr sein würden und die Referenten diese ausbalancieren müssten. „Aber das bringt Spannung in die Themen und weckt das Verständnis für die Belange des anderen.“, so Dittmann.

Verständnis durch die Offenlegung konträrer Interessen

Rechtsanwalt Rüdiger Fritsch aus Solingen und Richter Dr. Olaf Riecke nahmen diese Herausforderung an, sprangen im lebhaften Wechsel in die juristischen Sachthemen und bezogen das Publikum direkt in die Erörterung von Praxisfällen ein. Boris Rinne von der Firma ista berichtete über den sicheren Umgang mit persönlichen Daten und die Digitalisierung in Liegenschaften. Ingo Dittmann über die Dynamik der Vorträge: „Ich hatte bewusst offengelassen, wohin sich die Themen entwickeln würden. Das richtet sich, wie auch die abschließende Podiumsdiskussion, immer nach den Wünschen der Teilnehmer. Diese Flexibilität zahlt sich in ungebrochenem Interesse aus.“.

Live-Vorführung und Verlosung in der kommunikativen Pause

In der Pause fand dann die Vorführung einer Verpressung und Abdichtung von Balkonen mit flexiblen PMMA-Harzen statt. Christian Hoffmann von der Dipl.-Ing. M. Jung Bauflächentechnik GmbH + Co. KG aus Solingen beantwortete dazu Fragen interessierter Eigentümer. Auch andere Aussteller, Referenten und die Mitarbeiter der Immobilien Dittmann KG nutzen die Pause für Gespräche. Anschließend verloste die RhönEnergie aus Fulda einen Erlebnisgutschein von Jochen Schweizer. „Glücksfee“ Sandra Dittmann zog den Gewinner – ein strahlender Eigentümer aus Bonn.

Während der gesamten Veranstaltung warb Ingo Dittmann für die Mitgliedschaft im BVI und lockte mit dem Argument, dass bei einer Entscheidung während der Veranstaltung die Aufnahmegebühr erlassen werden würde. Spontan unterschrieb ein überzeugter Verwalter den Antrag auf BVI-Mitgliedschaft.

Das 8. Bonner Fachseminar war ein voller Erfolg. Viel Lob gab es für den Witz und Charme der Referenten Fritsch und Dr. Riecke, aber auch für die PMMA-Präsentation und das Interesse der Teilnehmer. Das Fazit eines Gastes lautete: „Es war wieder eine tolle Veranstaltung!“

 

Ingo Dittmann

info@haus-verwalter.de

nach oben
Kommentare
Kommentieren
Kommentar schreiben